Mag. rer. nat.

Linda Wulf

Psychologische Psychotherapeutin

Erreichbarkeit


089-215 471 2999

muenchen@neurocaregroup.com

Rindermarkt 7, 80331 München


Linda Wulf hat ihr Psychologiestudium mit dem Schwerpunkt klinische Psychologie an der Universität Wien absolviert. Schon im Studium hat sie sich intensiv mit der Psychiatrie und Psychosomatik beschäftigt und ihr Wahlfach im Bereich Psychiatrie an der Medizinischen Universität belegt. Während eines Auslandssemesters an der Privatuniversität in Cartagena, Kolumbien, konnte sie ihr psychologischen Wissen im Bereich der Humanistischen Psychologie wie auch in unkonventionnellen Fächern wie der Sexologie der Frau und des Mannes erweitern, was u.a. die Dagnostik und Therapie sexueller Funktionsstöungen beinhaltete.

Darüber hinaus absolvierte Linda Wulf klinische Praktika in der EOS-Klinik Münster, eine der wenigen psychotherapeutischen Fachkliniken für Psychotherapie in Deutschland und auf der psychosomatischen Station der Charité Berlin. Ihre Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin durchlief sie am CIP München (Centrum für integrativen Psychotherapie) und beendete diese erfolgreich mit der Approbation zur kognitiven-Verhaltenstherapie bei Erwachsenen. Des Weiteren verbrachte sie ihr praktisches Jahr auf der geschützten Akut-Station für Männer der LMU Psychiatrie München, wo sie vorrangig Patienten mit Schizophrenie, Bipolar-affektiver Störung, Borderline Persönlichkeitsstörung und schweren Depressionen behandelte. Zusätzlich leitete sie die Gruppentherapie für Patienten mit Psychosen und die Infoabende für Angehörige schizophrener Patienten.

Nach Beendigung der stationären Arbeit wechselte Linda Wulf in die Forschung und promovierte an der LMU Psychiatrie bei Prof. Dr. Frank Padberg im Bereich der nicht-invasiven Hirnstimulation. Parallel dazu fand sie über das Netzwerk der Hirnstimulation den Weg zu NeuroCare und arbeitet seit Ende 2016, zunächst als Psychologin, und dann nach Bestehen der Approbationsprüfung als Psychologische Psychotherapeutin im neuroCare Therapiezentrum München. Neben der Arbeit als Psychotherapeutin und Neurofeedbacktrainerin hat sich Linda Wulf im vergangenen Jahr auch in der Aufklärungsarbeit rund um das Thema ADHS und Neurofeedback als moderne Behandlungsmethode an Schulen und Kliniken engagiert.


Mehr zu Mag. Linda Wulf

Übersicht

  • Methoden
  • Behandlungssschwerpunkte
  • Mitgliedschaften
  • kognitiv-behaviorale Verhaltenstherapie (KVT)
  • Schlafprofilanalyse mittels Aktigraphie
  • Transkranielle Magnetstimulation (TMS)
  • Neurofeedback bei ADHS
  • Erwachsenen-Psychotherapie
  • Depression
  • Zwangsstörungen
  • Angststörungen
  • Belastungsstörungen (Anpassungsstörungen, posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), komplexe PTBS)
  • AD(H)S
  • Schlafstörungen
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer Bayern
  • Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns
  • Fachkundenachweis für Verhaltenstherapie bei Erwachsenen
  • Approbation durch die Regierung von Oberbayern
Logo_neuroCare_bunt_Poster_vector_white

Das neuroCare Therapiezentrum München bietet seit 2016 neben der psychotherapeutischen Grundversorgung, personalisierte Therapieverfahren mit modernster Neuromodulationtechnologie an. So nutzen wir beispielsweise bei ADHS erfolgreich die Technologie des Neurofeedbacks. Das Therapieangebot richtet sich sowohl an Kinder, Jugendliche als auch Erwachsene.

www.neurocare-therapiezentren.de

Copyright neuroCare Group GmbH 2019